Donnerstag, 7. Oktober 10 Uhr bis Freitag, 8. Oktober 2010, 18 Uhr

Ditzingen
Maximilian Marcoll "Umverteilung"

Über mehrere Wochen ist Max Marcoll in Ditzingen auf Klangspurensuche gegangen, hat Klangvermögen geortet und akustisches Prekariat aufgespürt. Mit Hilfe der Technik überträgt Marcoll seine Funde an Orte fern der Ursprungsgquelle und verwandelt die Ditzinger Kernstadt für 32 Stunden mit subversiver künstlerischer Wertschöpfung. Weiterlesen …

Dienstag, 5. Oktober 2010 bis Donnerstag, 7. Oktober 2010, 17-20 Uhr

Klett Areal Stuttgart
Hannes Seidl / Daniel Kötter "Galerie"

Bücher des Klett Verlages hatte wohl jedes deutsche Schulkind schon einmal in der Hand. Was aber geschieht hinter den Verlagstüren, sobald die Büros verlassen sind? Ein labyrinthischer Parcours, den Videokünstler Daniel Kötter und Komponist Hannes Seidl gemeinsam mit Verlagsmitarbeitern erarbeitet haben, erzählt vom geheimen Leben der Bürostühle und Kaffeemaschinen, der Zimmerpflanzen und Drucker. An welchen Büchern schreiben sie? Weiterlesen …

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 17:30 Uhr

Südseite Theaterhaus
Sandeep Bhagwati: "Atish-e-Zaban"

Feuerzungen und Liebeslyrik, Songs und Comprovisationen verspricht der aus Indien stammende Komponist Sandeep Bhagwati: er greift die populären Gedichte eines pakistanischen Lyrikers auf und setzt sie in Bezug zu aktuellen politischen Situationen. Weiterlesen …

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 20 Uhr

Reithalle in der Karlskaserne Ludwigsburg
Werner Cee "Alltags(Ver)Dichtung in Ludwigsburg"

Mit offenen Ohren, Mikrophonen und Kameraaugen hat der Medienkünstler Werner Cee Ludwigsburg erforscht. In einer Live-Performance mischt er seine Ludwigsburger Klangbibliothek live zu einem multimedialen Stadtporträt. Unterstützt wird er dabei durch namhafte Improvisationskünstler, die das Environment zukunftsträchtig mitgestalten. Weiterlesen …