Gordon Kampe "Chamäleons und Pelikane"

***For English Version see below***

szenische Nachtstücke für Instrumente und Video nach Erzählungen von Mitgliedern des Gemeinderats Rechberghausen


Das Unheimliche hat Sigmund Freud zufolge viel mit Heimat zu tun. Das Unheimliche ist seiner Ansicht nach das "allzu Heimliche", das allzu Vertraute. In diesem Sinne macht sich das Team um den Komponisten Gordon Kampe in Rechberghausen auf die Suche nach allseits vertrauten Orten, an denen sonst unabhängig voneinander agierende gesellschaftliche Gruppen in "szenischen Nachtstücken" aufeinander treffen: in düsteren Fußgängerunterführungen mit flackernden Neonleuchten, auf brachliegenden Feldern oder in einer Disco.

An diesen vertrauten Orten eröffnen sich fremde Welten, die sich aus den Erzählungen der Bürger von Rechberghausen speisen. Chamäleons und Pelikane werden in dieser von Musik, Tanz und Video animierten Szenerie womöglich nicht das Ungeheuerlichste sein: das Ungeheure verbirgt sich im Vertrauten.

Komposition und Konzeption: Gordon Kampe
Video: Stefan Kreitmayer
Mitglieder von ascolta

Anfahrt:
Bahnhofstraße 30, 73098 Rechberghausen
Ab Göppingen Bus 260, Haltestelle Theater im Bahnhof
21:00 Uhr, Rathaus, Abfahrt Bus-Shuttle nach Esslingen und Stuttgart

Eintritt frei


***English Version***

Saturday, October 2, 7 pm, Rechberghausen
various locations (Beginning at the theater in the train station)

Chamäleons und Pelikane (2010)

scenic night pieces for instruments and video
according to stories from members of the council Rechberghausen

Composition and Concept: Gordon Kampe

Video: Stefan Kreitmayer
Members of ascolta

When Columbus departed with his ship to India, he discovered America. Gordon Kampe departed with the Swabian railway into the future – and discovered Rechberghausen. A course along uncanny places, a chameleon theory and a treasure in Sommertraum Lake.

Entrance free //Bahnhofstraße 30, 73098 Rechberghausen
From Bus station Göppingen Bus 260, bus stop “Theater im Bahnhof”
9 pm, city hall, Departure to Stuttgart via Esslingen

Zurück